Sportmassage

Im sportlichen Sinne

Ergänzend zu der klassischen Massage, gibt es bei der Sportmassage noch weitere Techniken und Ergänzungsgriffe, die besonders auf die tieferen Schichten des Bindegewebes und der Muskulatur einwirken. Es wird mehr auf die Probleme und die Bedürfnisse des Sportlers eingegangen.

Je nachdem wird als Vorbereitung der Körper kräftiger massiert, damit die Durchblutung angeregt wird und bei Beendigung der körperlichen Beanspruchung locker massiert, damit sich die Muskulatur beruhigen kann. Dieses Lösen von Verspannungen erfolgt durch eine Kombination von Massage, Dehnung, Gelenklockerung und bearbeiten von Triggerpunkten.